Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Brückenlauf 2017 in Wetzlar

27.09.2017

Bereits zum fünften Mal haben Mitglieder des Kreisverbands Wetzlar-Oberlahn und MitarbeiterInnen der BDH-Klinik Braunfels am Wetzlarer Brückenlauf teilgenommen.

Brückenlauf 2017 in Wetzlar

Achtzehn Läuferinnen und Läufer konnten für das jährlich stattfindende Event begeistert werden.
Insgesamt wurden 37 Runden zu je 2 Kilometern gelaufen. Für jede Runde erhält der Kreisverband 3 €, kann sich also 111 € auf seinem Konto gutschreiben.

So ganz nebenbei kommt die Veranstaltung noch der Gesundheit und einem guten Betriebsklima zugute.
Hierfür herzlichen Dank an alle Beteiligte. 

Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH, der große deutsche Sozialverband und Klinikträger, ist führend auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Der bietet BDH soziale und sozialrechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken. Dazu kommen das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das Neurologische Therapie- und Beratungszentrum Offenburg.

Die stationäre neurologische Rehabilitation in den BDH-Kliniken nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.