Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Die BDH-Kliniken

Verwaltung

Reibungslose und effiziente Abläufe

Nicht nur bei der direkten medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Patientenversorgung sondern auch in der Organisation der Klinikabläufe und der Betreuung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legen wir Wert auf eine hohe Qualität und Patienten- bzw. Mitarbeiterorientierte Abläufe.

Zu den Bereichen der Verwaltung gehören das Sekretariat der Geschäftsführung, der Personalservice, die Finanzbuchhaltung, das Patientendatenmanagement und das Controlling.

 

Sekretariat der Geschäftsführung

Das Sekretariat der Geschäftsführung, übernimmt koordinative Aufgaben, ist gefragter Ansprechpartner für Mitarbeiter wie auch Patienten und Kunden in betrieblichen Belangen und sorgt als unverzichtbare "rechte Hand" für die notwendige Entlastung des Geschäftsführers.

Neben dem klassischen Büromanagement (E-Mails sowie Posteingangsbearbeitung, Anrufe entgegennehmen, Anfragen und Absagen erledigen und durchaus auch Kaffee kochen) gehören Terminabstimmungen, Reisekostenabrechungen, Angelegenheiten rund um Haftpflichtversicherung sowie Unterstützung in Personalangelegenheiten zum Aufgabenfeld.

Im Sekretariat der Geschäftsführung wird in Früh- und Spätschicht gearbeitet. Das heißt, das Sekretariat ist durch zwei Mitarbeiterinnen durchgängig von 8 bis 16 Uhr besetzt.

Ihre Ansprechpartner bei Rückfragen

Personalservice

Der Personalservice der BDH-Klinik Braunfels gGmbH versteht sich als kompetenter, effektiver und effizienter Ansprechpartner für alle Bewerber und alle Bereiche der Klinik. Als Servicepartner hauptsächlich im innerbetrieblichen Kontakt bearbeiten wir sehr zeitnah alle Anfragen zu Themen des Tarif-, Arbeits- und des Steuer- sowie Sozialversicherungsrechtes. Zum weiteren Service gehören verschiedenste Personalstatistiken z.B. zur Personalbedarfsermittlung und Personalbudgetierung sowie weiterer Themen. Als Mittler zwischen der BDH-eigenen Pensionskasse beantworten wir alle Fragen im Zusammenhang mit der betrieblichen Altersvorsorge sowie vertrauliche Beratung der Mitarbeiter zu den unterschiedlichsten Fragen und Themen.

Außerdem sind wir Ansprechpartner für Bewerber aller Fachrichtungen (Ärzte, Pflege-, Therapieberufe), Auszubildende, Freiwillige im Sozialen Jahr und Praktikanten/Schüler, ebenso für Behörden und Krankenkassen.

Zu den Kernaufgaben gehören die komplette Administration und Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Führung der Personalakten, Führen und Administrieren der Zeitwirtschaft- und Dienstplanabrechnung, Bewerberabwicklung, Überwachung externer und innerbetrieblicher Fortbildungsmaßnahmen, Freiwilligenadministration, Abwicklung der Betriebsarztuntersuchungen und die Reisekostenabrechnung sowie die Aktualisierung der eingesetzten Softwaremodule.

Mit Hilfe der modernen Abrechnungs- und Zeitwirtschaftsprogramme der Firmen DATEV und ATOSS rechnet die BDH-Klinik Braunfels gGmbH die Dienstplan- und Lohndaten von mehr als 400 Mitarbeitern/-innen zeitnah und korrekt ab. Neben den Abrechnungen werden alle anfallenden Meldungen, Bescheinigungen und Mitteilungen wie z.B. die DEÜV- und Lohnsteuermeldungen elektronisch bearbeitet und versendet.

Zusammenfassend fördert der Personalservice durch komfortable und vorschriftenkonforme, zeitnaher, korrekter und übersichtlicher Abrechnung die hohe Zufriedenheit unserer Mitarbeiter.

 

Fragen zum Thema beantwortet Ihnen gerne unser Leiter des Personalservice

 
 

Finanzbuchhaltung

Kostenrechnung 

Internes Rechnungswesen

  • Zahlenaufbereitung für Wirtschaftsprüfer im Rahmen der Erstellung des Quartalabschlusses
  • Kostenvergleich, Feststellung der Abweichung
  • Vorbereitung des Berechnungsschema für Budget- und Entgeltvereinbarung
  • Teilnahme an allen Verhandlungen mit SLT
  • Abstimmung mit Genehmigungsbehörde
  • Berichtswesen für die Geschäftsleitung

Externes Rechnungswesen

Vorbereitung Jahresabschluss für Bilanz: Testat

Debitorenbuchhaltung

  • FS/GPM
  • Behebung der Zahlungeingänge
  • Mahnwesen
  • Umsatzsteuermeldung
  • Überwachung der nicht abgerechneten Fälle
  • Weiterleitung Honorare und Gutachten

Kreditorenbuchhaltung

  • FS/Amor
  • Prüfung auf sachliche Richtigkeit
  • Prüfung der Wartungsrechnungen
  • Überwachung/Durchführung Inventur
  • Im Einzelfall Bestellwesen

Statistik

  • DS/GPM
  • Verprobung Berechnungstage
  • Im Einzelfall Personalbedarfsermittlung
  • Meldung an Stat. Landesamt
  • Kennzahlenermittlung


Anlagenbuchhaltung

  • ANBU
  • Erfassung und Bewertung aller Anlagengüter von Gebäude bis geringwertige Anlagegüter.
 

Patientendatenmanagement

Die Geschäftsbereiche Patientenverwaltung und Medizincontrolling der BDH-Klinik Braunfels dienen als wichtige Schnittstelle zwischen der Klinik und deren Zielgruppen wie Patienten, einweisende Ärzte und zahlreiche Kooperationspartner aus medizinischen und sozialen Bereichen aber auch zwischen den Mitarbeitern der Klinik selbst. Das Hauptaufgabengebiet beider Geschäftsbereiche liegt in der Koordinierung sämtlicher Patientendaten sowie der Abrechnung aller stationär, teilstationär und ambulant erbrachten Leistungen. Des Weiteren ist die Tätigkeit
sowohl der Patientenverwaltung als auch die des Medizincontrollings auf die partnerschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Zielgruppen ausgerichtet.

Das Patientendatenmanagement teilt sich in sechs Aufgabenbereiche:

  • Aufnahme (Station 3,4)
  • Aufnahme (Stationen 1, 2, 5, 6, 7)
  • Medizinische Dokumentation
  • Zentrale/Pforte
  • Faktura/Kostensicherung
  • Archiv
 

Das Hauptaufgabengebiet der Abteilung Patientendatenmanagement liegt in der EDV-gestützten Organisation und Verwaltung aller patientenbezogener, aufenthaltsrelevanter Daten bis hin zur Kommunikation mit den Kostenträgern und letztlich der Abrechnung aller während des Aufenthalts angefallenen Leistungen.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen

Controlling

Das Controlling teilt sich in zwei Aufgabenbereiche:

  • Medizincontrolling
  • Strategisches Controlling
 

Die Abteilung Medizincontrolling versteht sich als Schnittstelle zwischen Medizin und Verwaltung. Sie wurde, wie in fast allen Kliniken in Deutschland, mit dem neuen Abrechnungssystem über Fallpauschalen notwendig. Die MitarbeiterInnen des Medizincontrollings verfügen über medizinische und auch ökonomische Kenntnisse und arbeiten eng mit dem betriebswirtschaftlichen Controlling und der EDV der Klinikzusammen. Sie sind Ansprech- und Kommunikationspartner zu allen Dokumentations- und Kodierfragen rund um das DRG-System für die medizinischen und administrativen Bereiche der BDH-Klinik Braunfels.

Besonders hervorzuheben sind das DRG-Controlling, die MDK-Bearbeitung, das Erlös-Benchmark und das Qualitätsmanagement (BQS/LQS). Informationen aus dem klinischen Leistungsgeschehen werden durch das Erlöscontrolling analytisch aufbereitet und dienen der Klinikleitung zur Planung und Steuerung. Die Vorbereitung und Teilnahme an den Budgetverhandlungen mit den Krankenkassen gehört ebenfalls in das Aufgabengebiet des Erlöscontrollings. Dabei hat das Wohl und die optimale Versorgung unserer Patienten höchste Priorität und ist steter Maßstab für unser Handeln.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen